Sonntag, 22. März 2020

Bauchtasche und so...

Moin ihr Lieben,

zur Zeit weiß ich gar nicht so richtig, womit ich anfangen soll??
Eigentlich bin ich gerade sehr mit "Mund-Nasen-Masken nähen" für eine hiesige Arztpraxis beschäftigt😷.
 
Aber die Anleitung für den neuen Jeggings-Schnitt wartet auch noch auf mich, Fotoshooting auch noch 😕.

 Und dann das neue "Upcycling-Projekt"...puh... ganz schön viel,
aber wie heißt es sogleich:

Eins nach dem Anderen 😀😀😀!!

Ich zeige Euch in der Zwischenzeit mal meine neue Bauchtasche.
Nachdem ja nun soo viele Bauchtaschen nähen, ich sie eigentlich nicht mag, habe ich mich aber nun doch überzeugen lassen und auch eine genäht.
Ich muß sie ja nicht um den Bauch tragen, finde ich doof.
Aber so quer über den Körper...schon besser.

Hier kommt sie...quer über den Stuhl😁...



 Eigentlich sollte sie ja ganz schwarz werden, aber manchmal reichen die Reste von Lederimitat einfach nicht 😕...
aber Not macht ja erfinderisch.
So habe ich dann halt etwas silber eingearbeitet.


 Und da ich beim Zuschneiden auch noch einen kleinen Schnitt in dem oberen Teil fand, habe ich mich für die kleinen Streifenbänder entschieden.



Gefüttert habe ich sie nicht, da das Lederimitat sehr dick und auf der linken Stoffseite angerauht ist.

So...nun finde ich Bauchtaschen doch ziemlich gut. Am liebsten trage ich sie aber auf dem Rücken.

Entstanden ist die Idee auch nur, weil mein Neffe mich gefragt hat, ob ich auch Bauchtaschen nähen kann...vielleicht bekomm er mal eine 😉.

Eine gute Zeit wünsche ich Euch, bleibt gesund und macht das Beste daraus.


Bis bald


Annett