Donnerstag, 31. August 2017

Blouson

Moin ihr Lieben,

ich zeige Euch heute meinen ersten Blouson, genäht aus einem wunderschönen Jacquard-Jersey
von Hamburger Liebe.
Der Schnitt war leider  (für mich😕)  nicht ganz einfach zu verstehen, also habe ich nach meinen
Vorstellungen genäht und ich muß sagen, er ist mir ziemlich gut gelungen.

Er wird eigentlich über kleine Häkchen geschlossen, diese habe ich aber
weggelassen, ob noch Knöpfe o.ä. folgt, weiß ich noch nicht. 

















Also, ich bin verliebt und werde mir mit Sicherheit noch einmal einen nähen, 
oder zwei, oder drei....

Schnitt: aus der "fashion Style" 1/2016
Stoff: Tender Kiss,  Maxi Knit,  Jacquard-Jersey 
Schmuck: made by me

Jetzt noch zu RUMS 


Habt noch einen schönen Tag

bis bald...

Annett

Dieser Post enthält Werbung. 

Dienstag, 29. August 2017

Pusteblumen und Bommel

Hallo ihr Lieben,

nach laaanger Nähpause😟....wegen Urlaub und alles was danach so kommt....Gartenarbeit, 
zig Maschinen Wäsche waschen und bügeln,
Budenzauber, e-mails checken, Bestellungen erledigen...
habe ich es nun wieder an die Nähmaschine geschafft und den ersten, im Urlaub gekauften,
Jersey verarbeitet.

Da ich meine Jersey-Röcke im Urlaub sehr gern getragen habe, wurde gleich noch einer genäht,
diesmal aber ohne Kordel und Ösen, aber mit Bommel am Saum
und Leopardenwebband auf der Seitennaht.























Sorry, einige Fotos sind wieder sehr unscharf geworden😬...


Schnitt: von Stoff und Stil
Stoff: gekauft in Flensburg bei Jippel
Leopardenwebband: von Stoff und Stil


Verlinkt zu creadienstag 
handmadeontuesday 
und
dienstagsdinge 


Eine schöne Woche Euch noch.

Bis bald...

Annett

Dieser Post enhält Werbung. 

Mittwoch, 23. August 2017

"Urlaubs-Post"

Hallo ihr Lieben,

so...nun sind sie vorbei, unsere 3 Wochen Urlaub an der Ostsee...und es war, wie immer toll. 

Wir waren das erste Mal für 3 Wochen dort, da uns 2 Wochen einfach nicht ausreichen, kaum ist man angekommen, ist auch schon die erste Woche rum.

 Jeden 2.Tag verbringen wir auf dem Reiterhof, dann noch Besuche bei Freunden und Familie machen...da kann man sich doch gar nicht erholen. Und so entschieden wir uns diesmal für 3 Wochen...und werden dies bestimmt wieder so machen. 

Wir sind jetzt schon einige Male in der gleichen Wohnung gewesen, so weiß man immer gleich was einen erwartet und wir sind sehr zufrieden mit allem. Unsere Vermieter sind schon wie Freunde
 für uns. Es wird gerne mal ein Bierchen zusammen getrunken, oder eine Bootstour gemacht.

Und der Reiterhof ist gleich um die Ecke, auch dort sind wir schon bekannt. Unsere Tochter reitet immer das gleiche Pony und die zwei kennen sich schon sehr gut. 

Jeden Urlaub besuche ich dann immer einen ganz tollen Stoffladen, nämlich den Jippel
Ein wirklich freundliches Personal und eine supertolle Auswahl an Stoffen
und jegliches Zubehör erwartet einen dort.

Flensburg ist wirklich sehr schön mit seinem kleinen Hafen und der sehr langen
Fußgängerzone, die Strände dort, die Nähe zu Dänemark, auch Ausflüge an die Schlei, nach Kappeln oder Maasholm sind sehr empfehlenswert.

Der Abschluß des Urlaubs war dann noch eine Nacht in "HAMBURG"...muß ich immer einmal haben, wenn ich im Norden bin.

Landungsbrücken mit Hafenrundfahrt durch die Speicherstadt, Bummeln am Hafen und  Essen beim Portugiesen...mega.

Aber schaut doch einfach selber, ich habe hier einige Eindrücke für Euch...viel Spaß dabei...


...angekommen, ersmal den Strand checken...

 
...Flensburg Hafen...
























...das Marien-Cafe mit seinen 1000 Kaffeekannen...




...auch hier kann man nett sitzen...



 




 ...nette kleine Gassen mit schönen Hinterhöfen...



...-schöne Geschäfte...


 





















...der Reiterhof nebenan...
bei schönem Wetter wurde draußen geritten...

























...die "Kleinen" konnten sich dann hier austoben...
...unsere Tochter auf ihrer "Lotte", ein norwegisches Pony...eine ganz liebe...



...der Sonnenuntergang...Blick von unserer Terrasse über´s Kornfeld...


...und hier shoppe ich dann gerne "Stoffe"...

























...eine riesige Auswahl an Jersey...


...die "Männer" dürfen hier warten, neben der tollen Spielecke...
so kann "Frau" in Ruhe stöbern😁


...auch hatte ich das Glück, daß am Hafen ein "Handgemachtmarkt" war, diesen 
besuchte ich sehr früh am Morgen, daher noch sehr leer...

























...Kappeln an der Schlei mit seinem netten Hafen...
das schöne Cafe hatte leider noch geschlossen...
























...ich war natürlich fast immer im maritimen Look gekleidet...
auf meinen Rock mit Bommel und Möwe bin ich ganz oft angesprochen worden,
der kam sehr gut an bei den Flensburgern...
























...schnell mal nach Dänemark...bummeln durch die Gassen
und natürlich ein "Hotdog" essen...
 
























...im Barfußpark hatten wir unseren Spaß...

























...und wo darf man schon sooo schön in der "Matsche" laufen...




...war aber sehr angenehm...

























...eine kleine Bootstour mit unserem Vermieter und geangelt wurde auch...


























...das schöne Strandgut hätte ich gern mitgenommen, aber irgendwie
wollte mein Mann nicht so wirklich...Auto war schon voll...


...Abschlußtag in Hamburg...


...Barkassentour durch die Speicherstadt...


...die Elbphilharmonie...immer wieder schön anzuschauen...























...die Rickmer Rickmers mit Elphi im Hintergrund...

























...beim Portugiesen haben wir dann noch schön geschlemmt, mit
Tapas und Paella...mmh...war das lecker...

Ich hoffe Ihr könnt jetzt verstehen, warum ich gern in den Norden fahre, es gibt
so schöne Ecken in Deutschland, die auch entdeckt werden wollen...
und die Ostseeküste ist sehr abwechslungsreich und sehr empfehlenswert.

Jetzt freue ich mich wieder auf meine Nähmaschine um endlich die
geshoppten Stoffe zu vernähen und auf meinen Plotter,
den ich gerade zum Geburtstag bekommen habe😁😁😁

bis bald...

Liebst

Annett

Dieser Post enthält Werbung.